Ausstattungspartner
Partner

Elisabeth Klopf

Über Lisi:

Erfahrungen/Erfolge Beach:

Lisi trat 2004 mit Julia Hansel erstmals beim Grand Slam in Klagenfurt an.
2005 und 2006 spielte sie dieses Turnier der FIVB World Tour mit Birgit Schmidt.
2008 wurde sie Dritte der österreichischen Meisterschaft.
Beim Challenger-Turnier in Chennai spielte sie mit ihrer neuen Partnerin Gabrielle Pemmer.
2009 und 2010 spielten Klopf/Pemmer jeweils den Klagenfurter Grand Slam und das Satellite-Turnier in Vaduz.
2010 traten sie auch beim Open-Turnier in Den Haag an.
2011 bildete Lisi ein Duo mit ihrer Linzer Mitspielerin Valerie Teufl. In Klagenfurt spielten Teufl/Klopf ihren ersten gemeinsamen Grand Slam der FIVB World Tour.
Das erste Open-Turnier absolvierten sie anschließend in Den Haag. Außerdem belegten sie den dritten Rang bei der österreichischen Meisterschaft. 2012 erreichten sie beim Grand Slam in Gstaad den 25. Platz. Sie spielten drei weitere Grand Slams und die Åland Open.
2013 spielte sie in Corrientes, Gstaad und Long Beach Grand Slams, sowie einige weitere Turniere in Baden, Montpellier, Lienz, Seoul, Klagenfurt, Vaduz, Seewalchen, Linz und Rabenstein.
Mit dem 3. Platz bei den Staatsmeisterschaften.
2014 spielte sie in Moskau bei einem Grand Slams sowie weitere Turniere in Prag und Baden
2015 spielte sie in St. Petersburg einen Grand Slam sowie in Olten, Krems, Genf, Fürstenfeld, Graz, Litzlberg (ÖMS), Linz und Antalya weitere Turniere

 

Langjährige Erfahrungen als Hallenspielerin:

Lisi begann 1993 mit dem Volleyball in der Halle.
2001 wechselte die Universalspielerin von Union Enns zum Bundesligisten ASKÖ Linz-Steg.
2006 wurde sie mit dem Verein österreichische Vizemeisterin. Diesen Erfolg wiederholte sie von 2009 bis 2011 dreimal in Folge.
Außerdem gewann sie 2008, 2009 und 2011 den nationalen Pokal.